JP Super Light Wind Wood Pro 166 L 2024

2.599,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Tage

  • 24JpSuLiWi
  SUPER LIGHTWIND – NO WIND EVOLUTION Foilen... mehr
Produktinformationen "Super Light Wind Wood Pro 166 L 2024"
 

SUPER LIGHTWIND – NO WIND EVOLUTION


Foilen überflüssig ! Kaum ein Board gleitet so früh und mühelos über das Wasser wie JPs Super Lightwind. Seit seiner Einführung im Jahr 2011 nimmt es eine nahezu unübertroffene Position auf dem Markt ein, als eine der wenigen speziell für Leichtwind konzipierten Maschinen! Es gleitet bei unglaublich wenig Wind und erreicht sofort Höchstgeschwindigkeit. Es fährt komfortabel, sanft und unglaublich leicht für seine Größe. Die 5. Generation dieses einzigartigen Board-Designs profitiert –wie seine Vorgänger–von der Entwicklung der Slalom- und Super Sport-Boards, sowie der HydroFoil Slalom Raceboards! Daher ist er das heißeste Spielzeug von JP für alle Tage mit Leichtwind, egal ob du das Board mit Finne oder Foil aufbaust.

Du musst es ausprobieren, um zu erleben, wie viel Spaß du bei nahezu Windstille haben kannst: Leichtwind-Blasting!


Die oberste Priorität im Design-Brief des Shapers Werner Gnigler war es, herausragende Frühgleit-Eigenschaften mit einem elektrisierenden Gefühl und Benutzerfreundlichkeit zu kombinieren.

Um dies zu erreichen, ist das Board lang, was zu einer viel gleichmäßigen Konturkurve führt, die einen reibungs- und mühelosen Übergang vom Nicht-Gleiten zum Gleiten ermöglicht.


Eine weitere Konsequenz daraus ist, dass der Fahrer vom komfortablen, parallelen Stand profitiert und die Kraft gleichmäßig von beiden Beinen auf die Kante übertragen wird. Für ein Board dieser Größe fühlt sich der Shape unter deinen Füßen klein und lebendig an, ist aber viel einfacher zu kontrollieren als frühere Modelle. Definitiv ein Highlight dieses Shapes!


Die einfachen Fahreigenschaften und Kontrolle zeigen sich auch in der Manövrierfähigkeit des Boards. Nicht nur die Outline trägt zur verbesserten Manövrierfähigkeit bei, sondern auch der dünne und gleichmäßige Rail-Shape, sowie der perfekte Stand und dessen Komfort in allen möglichen Fußschlaufen Positionen: perfekt platziert sowohl für den Einsatz mit Finne und Foil.


Das konkave Deck senkt den Drehpunkt der Mastbasis, reduziert das Schwunggewicht und bietet zusätzliche Kontrolle, wenn du an dein Limit gehst und in Carving-Manövern. Der Mastfuß des Riggs sitzt dadurch tiefer, um die Lücke zwischen Segel und Board zu schließen, was die Effizienz bei Leichtwind zusätzlich steigert.


Das Unterwasserschiff verfügt über einen wechselnden V-Verlauf – das V ist vor dem Mastfuß stark ausgeprägt, um eine gedämpfte Fahrt zu ermöglichen und beim Foilen für reibungsarme touch downs sorgen soll. Das V verringert sich zwischen den Fußschlaufen und ist zum Heck hin wieder stärker ausgeprägt. Dadurch düst das Board hoch und frei über die Wasseroberfläche und gleicht jegliche Kabbelwellen aus. Der wechselnde V-Verlauf führt zu einer flacheren Scoop-Rocker-Linie entlang der Boardmitte und einer gebogeneren an der Kante, was das Halsen erleichtert und hilft, aus der Kurve mit voller Geschwindigkeit herauszukommen.


Große Tail Cut-Outs bieten die perfekte Mischung fürs Frühgleiten und einer langen Kantenlinie für Kontrolle beim Fahren mit der Finne. Sie machen die Kanten im Heckbereich dünner, so dass es bei hohen Geschwindigkeiten leicht ist, das Board aufzukanten und enge Kurven zu fahren. Beim Foilen bietet sie zusätzliche Flexibilität, wenn du den Takeoff vorbereitest.


Das Board benötigt kein Foil, um bei extrem leichtem Wind Spaß zu machen, aber für alle, die es ausprobieren möchten, macht JPs Foil-Tuttlebox es zu einer erstaunlichen Foil-Waffe. Das Volumen und die Größe des Boards ermöglichen es nicht nur, frühzeitig abzuheben, sondern die Breite bietet auch den Hebel, um den Auftrieb des Foils zu kontrollieren, wenn der Wind zunimmt und das Tempo steigt.


TEAM RIDER NOTES:


Greta Marchegger:

"DAS Board für jede Super-Leichtwind-Session für jeden – egal, ob mit Finne oder Foil verwendet. Und eines meiner Lieblingsboards bei jedem Fotoshooting!"


Andy – Freizeit-Freerider:

"Das Beste für meine lokalen Sommerbrisen: Wenn die Leute auf den Luftmatratzen darüber nachdenken, ihren Badespaß zu beenden, bringt mich das Board bereits ins Gleiten, lange bevor irgendein anderer Windsurfer startet. Und wenn meine Kumpels endlich auch langsam ins Gleiten kommen, bietet mein Board so viel Power, dass ich mühelos und nach belieben an ihnen vorbeirasen kann – Halbwind, Amwind, Raumschot..."


Werner Gniglers 5. Generation dieses Leichtwind-Killers ist insgesamt lebendiger, kontrollierbarer, manövrierfähiger, elektrisierender – kurz gesagt: maximale Effizienz. Die beste Wahl für alle, die ihr Leichtwind-Windsurfen ohne Foil vorantreiben wollen! Überwinde die Gleitschwelle!




KEY FEATURES


* Leichtwind Action! …auch ohne Foil

* Das effizienteste Leichtwind Freeride Board

* Gleitet schon bei minimalstem Wind und erreicht unverzüglich Topspeed

* Kraftvoll bereits bei wenig Wind

* Zwei Cut-Outs erzeugen zwei Outlines, die es dem Fahrer ermöglichen Vollgas zu geben und dabei Laufruhe und Komfort aufrecht zu erhalten

* Dünne Rails erleichtern das Aufkanten und Halsen bei hoher Geschwindingkeit

* Foilen möglich ! … aber nicht nötig.


TECH FEATURES

* Parabolische Kanten-Verstärkung

* Integrierte Innegra-Nasen Bugverstärkung

* Paulownia-Holz-Sandwich-Konstruktion im gesamten Unterwasserschiff mit Verstärkungen

* Große Tail Cut-Outs

* Mehrere Fußschlaufen-Positionen

* Fußschlaufen-Skala

* Carbon fin

* Foil Tuttle Box – zum Foilen geeignet

Style: Freeride, Lightwind
Saison: 2024
Weiterführende Links zu "Super Light Wind Wood Pro 166 L 2024"
Zuletzt angesehen